Unter dem Begriff Baufinanzierung versteht man die Vergabe von Krediten oder auch das Darlehen von Banken. 

Die Baufinanzierung

Wer träumt nicht auch vom eigenen zu Hause oder auch einfach nur einer Kapitalanlage, indem er das Haus später vermietet und so zusätzliche Einnahmen hat? Für alle solche Fälle gibt es die Baufinanzierung die es ermöglicht seine Träume zu verwirklichen. Unter dem Begriff Baufinanzierung versteht man die Vergabe von Krediten oder auch das Darlehen von Banken. Dabei spielt es keine Rolle ob das zu erwerbende Haus vom Eigentümer selbst genutzt wird oder ob er es später vermieten möchte.

Anzeigen

Gegenüber den Privatkrediten liegen die Darlehenshöhen bei einer Hausfinanzierung wesentlich niedriger. Außerdem spricht für eine Baufinanzierung auch die flexible Art der Rückzahlung. Man kann sich auf monatliche Raten einigen oder den Betrag in einer Summe zurückzahlen. Je nachdem wie man es möchte. Ob die Zinsen bei der Steuererklärung als Sonderausgaben oder Werbungskosten angegeben werden können erfährt man von seinem Steuerberater. Ein Bausparvertrag für den man vermögenswirksame Leistungen erhalten hat, kann bei der Finanzierung sehr nützlich sein.

Anzeigen

Lassen sie sich bei der Finanzierung Ihres Wohneigentums ruhig ein wenig Zeit und studieren Sie die Angebote der verschiedenen Banken bzw. sonstigen Kreditgebern. Eine Baufinanzierung will wohl überlegt sein und kann Ihnen viel Geld sparen oder im schlimmsten Fall auch kosten.