Das Tagesgeldkonto ist als kurzfristige Anlageform sehr beliebt. Vor allem die Flexibilitaet des Geldes ist ein Vorteil des Tagesgeldkontos gegenueber anderen Anlageformen 

Das Tagesgeldkonto - Eine Einführung

Ein Anlagekonto wie das bekannte Tagesgeldkonto hat den Vorteil, dass Ihr Geld sicher aufbewahrt wird, es während der Verbleibezeit Zinsen erwirtschaftet und dabei doch gleichzeitig jederzeit verfügbar bleibt und keine langen Fristen für die Auszahlung beachtet werden müssen.

Anzeigen

Angst um das mühsam ersparte Geld auf einem Tagesgeldkonto muss sich in Deutschland wahrlich niemand machen. Alle Banken, egal ob eine Direktbank oder eine Filialbank, bieten eine festgelegte Einlagensicherung zur Sicherheit der Einlagen. Im so genannten Einlagensicherungsfond des Bundesverbandes deutscher. Banken sind die Geldguthaben und andere Anlagen eines jedes Kunden bis zur Höhe von 30% des Eigenkapitals der entsprechenden Bank finanziell abgesichert.

Ein gutes und vernünftiges Tagesgeldkonto sollte Ihnen derzeit mindestens 3,5% Zinsen pro Jahr auf die Einlage und eine kostenlose Kontoführung anbieten. Daneben sollten Anleger auch auf den Zeitpunkt der entsprechenden Zinsgutschriften achten. Einige Direktbanken schreiben Ihren Kunden die Zinsen auf das Tagesgeld 4 Mal im Jahr, d.h. vierteljährlich gut, dies hat den Vorteil, dass sich der Zinseszinseffekt stärker auswirkt und der Tagesgeldkonto Inhaber so nochmals durch den Zinseszinseffekt profitiert.

Wer seine Bankgeschäfte heutzutage überwiegend über das Internet online erledigt ist mit einem Online Tagesgeldkonto bei einer Onlinebank am besten bedient. Der Kontoauszug kommt regelmäßig und zumeist auch kostenlos in Ihr Online-Postfach und Sie haben immer online eine aktuelle Übersicht Ihres Vermögens.

Anzeigen

Die täglich uneingeschränkte Verfügbarkeit Ihres Kapitals ist eigentlich der gewichtigste und größte Vorteil von Tagesgeldkonten. Für den Zugriff auf das Tagesgeldkonto sprich eine Auszahlung von Finanzmitteln ist in vielen Fällen ein Referenz-Konto notwendig. Dies ist in vielen Fällen meist ein normales Girokonto, welches man bei der Eröffnung des Tagesgeldkontos angibt. Auf dieses angegebene Girokonto werden dann Ihre angeforderten Beträge überwiesen. Diese Geldbeträge stehen Ihnen dann in der Regel innerhalb von 2-4 Werktagen zur Verfügung und können in Anspruch genommen werden.